Wohnmobil

Feuchtigkeitsmessung im Wohnmobil – aber warum sollte ich das machen?

Natürlich kann man Feuchtigkeit im Wohnmobil auch sehen und riechen. Dann ist es aber in der Regel schon fast zu spät. Um einen solchen Feuchtigkeitsschaden zu beheben muss man mit einem erheblichen Kostenaufwand rechnen. Beginnende Feuchtigkeitsschäden sind in der Regel nur mit Messgeräten zu lokalisieren. Natürlich arbeiten wir nur mit Messgeräten die beschädigungsfrei arbeiten. Es gibt günstige Messgeräte mit denen man in die Wände des Wohnmobils „pieksen“ muss. Bei unserer Messmethode ist das natürlich nicht der Fall. Wer will schon Löcher haben, auch wenn sie noch so klein sind. Es gibt aber auch Feuchtigkeitsmessgeräte ohne Spuren zu hinterlassen.

Hier mal ein Bild unseres Messgerätes:

Feuchtigkeitsmessung Wohnmobil

Natürlich besichtigen wir auch gerne für Sie Ihr Wunsch-Wohnmobil und checken es auf „Herz und Nieren“.

Nähere Informationen gerne telefonisch unter 0172 – 211 44 14 oder per Whatsapp. Sollten wir telefonisch mal nicht zu erreichen sein, stehen wir für Anfragen auch gerne per Mail über unser Kontaltformular zu Verfügung.